29. Januar 2019: Fokus SDG 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen: Stabilität ohne Legitimität

Mit dem SDG 16 ist erstmals der Frieden als Teil der nach-haltigen Entwicklung explizit adressiert worden. Lothar Brock bezeichnete Frieden sogar als „Leitmotiv“ der Agenda 2030. Wie ist diese programmatische Verknüpfung von Frieden und Entwicklung zu beurteilen?

Mit

Prof. Dr. Lothar Brock, Goethe-Universität Frankfurt